Tanzpresse

Zwischen den Zeilen

Anne Teresa De Keersmaeker / Rosas mit „Die Weise von Liebe und Tod des Cornets Christoph Rilke“ im...

(  15.03.2017 ) Wo Anne Teresa De Keersmaeker, die Grande Dame des belgischen Tanzes, ein Stück auf die Bühne stellt, ist präzis ausgetüftelter Minimalismus nicht weit. Durch und durch puristisch kommt auch ihre Auseinandersetzung mit Rainer Maria Rilke und einem seiner Frühwerke daher. „Die Weise von Liebe und Tod des Cornets Christoph Rilke“ hatte der Dichter in einer einzigen Herbstnacht des Jahres 1899 heruntergeschrieben. Die Geschichte des blutjungen Fahnenträgers, der in den österreichisch-türkischen Krieg reitet, auf dem Weg zum Schlachtfeld noch von der Liebe k ... 

Litauen tanzt

4. Lithuanian Dance Festival vom 1. bis 5. Februar im DOCK 11 und im Theater an der Parkaue

(  08.02.2017 ) Mit einer spielerisch-interaktiven Performance begrüßten die fiktiven Charaktere B&B - verkörpert von Agniete Lisickinaite und Greta Grineviciute - am 1. Februar zum Start des Festivals das Publikum im Innenhof des DOCK 11. In zwei kaum unterscheidbaren Kostümen, als ob sie nicht unterscheidbar sein wollten, präsentierten B&B eine kleine Tanzperformance, die auf das Verschwimmen von Identitäten Bezug nimmt. In einer Runde „Booble“ (statt Google) beantworteten die beiden die Fragen des Publikums und sagten ihm wie ein Orakel sogar die Zukunft vora ...