Tanzpresse

Harmonien, entwoben

Laurent Chétouane zeigt „Op. 131: End/ Dance“ im HAU 1

(  04.12.2019 ) Das Ende, es verweist immer auch auf einen Anfang. Unzählige Philosophen haben sich schon über diesen Kreislauf gebeugt. Wenn ein Tanzsolo mit dem Titel „End/ Dance“ sich mit einem der letzten Streichquartette konfrontiert, die Ludwig van Beethoven komponierte, dann zurrt sich die Erwartungshaltung schon mal recht weit oben fest. Welchen Formexperimenten wird man beiwohnen? Wird es vor essenzeinfangenden Momenten nur so wimmmeln? Der Choreograf Laurent Chétouane hat zusammen mit dem Tänzer Léonard Engel eine Arbeit entwickelt, die jeglichen Anflug von ve ...