Tanzpresse

Plot ins Nirgendwo

Tanz im August: Marcos Morau/ La Veronal zeigen „Pasionaria“ im HAU1

(  17.08.2018 ) Mit den Markenzeichen ist es so eine Sache. Sie machen unverwechselbar, führen aber auch stets eine bestimmte Erwartbarkeit im Schlepptau. Wenn der Choreograf Marcos Morau zu einem neuen Stück lädt, kann man sicher sein, dass wieder ein Mahlstrom an Surrealität durch den Bühnenraum spült. So auch bei „Pasionaria“, das nunmehr dritte Gastspiel der katalanischen Compagnie La Veronal bei Tanz im August. Anders als in „Siena“, dem hitchcockartigen Verwirrspiel um eine Tote im Museum, und „Voronia“, dem Abstieg in die tiefste Höhle der Erde als allegorischen  ...